Missverständnisse

Missverständnisse
Mit diesem Beitrag möchte ich zwei Missverständnisse aus dem Weg räumen, die mir schon häufiger begegnet sind im Kontakt mit anderen Betroffenen. Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen weiter? Das würde mich freuen.

Erstes Missverständnis: Kartierung zur Dosisfindung

Wenn man seine Dosis mit Hilfe einer Kartierung sucht, ist es nicht so, dass sich die Kartierung “nach und nach” verbessert. Es ist eher das “an/aus”-Prinzip. Wenn man die richtige Dosis hat, sind die abgetasteten Bereiche am linken Oberschenkel frei. Aber erst dann! Und zwar alle.

“Missverständnisse” weiterlesen

schlechte Kartierung – Therapieunterbrechung!

schlechte KartierungSchlechte Kartierung ist eigentlich der falsche Ausdruck, es ist eher das Ergebnis, das schlecht ist. Im Vergleich mit der vorherigen Kartierung habe sichtbar mehr Einlagerungen und das, obwohl ich inzwischen mehr als dreimal so viel Guaifenesin nehme! Es macht also keinen Sinn, weiter zu erhöhen. Doch was nun? zum Video