Anzeige

Die Diät nach Dr. St. Amand

Die Diät nach Dr. St. Amand lindert die Beschwerden der Hypoglykämie und der Kohlenhydratunverträglichkeit, einer häufigen Begleiterkrankung bei Fibromyalgie. Bei dieser Ernährungsform isst man nur Lebensmittel, die keine Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel haben.

Nachtrag am 31.01.2013:
Die im Video angesprochene Inhaltsstoffliste ist mittlerweile für den öffentlichen Bereich nicht mehr erreichbar.

Video vom 26.10.2012

Die Diät nach Dr. St. Amand
der Verzehr von Kohlenhydraten, die den Blutzuckerspiegel beeinflussen, werden hierbei vermieden. St. Amand hat durch jahrzehntelange Beobachtungen an seinen Patienten Listen erstellt, die uns Betroffene aufzeigen, was wir essen dürfen. Infos und Rezepte dazu gibt es im Portal.

Anzeige

2 Antworten auf „Die Diät nach Dr. St. Amand“

  1. Danke! Sehr wichtig! Bin erst seit letzter Woche Fibro… diagnostiziert. Muss mich jetzt mal umgucken. Der Rheumatologe meinte, dass man da nichts machen kann. :-((
    Gruß aus Aachen, der Stadt mit den heißen Quellen, wo schon die Kelten und Römer ihre müden Knochen pflegten
    S.

    1. Hallo S.,
      habe gerade erst Deine Nachricht wieder entdeckt. Sie ist im November leider von mir nicht beantwortet worden….tut mir leid, das war keine Absicht.

      Alles Gute für Deine Gesundheit und ein gutes, neues Jahr 2013!

      LG, Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.