Anzeige

Gastbericht von Susi aus Wien

Nach langer Zeit mal wieder ein Gastbericht! Vor einigen Tagen erreichte mich ein Erfahrungsbericht zur Guaifenesintherapie von Susi aus Wien. Ich stelle ihn in diesem Video vor.

Video vom 04.03.2016

Wenn Du Lust hast, Deine Therapiegeschichte ebenfalls vorzustellen, nimm bitte Kontakt mit mir auf. Schau auch auf meine Seite unterstütze mich! Weitere Berichte von Betroffenen gibt es hier und im Portal.

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar 🙂

Anzeige

4 Antworten auf „Gastbericht von Susi aus Wien“

  1. hello barbara,
    du hast das email verlesen von susi aus wien. mich würde interessieren, wo sie guai verschrieben bekam hier in der stadt. kannst du uns kurzschliessen?
    liebe grüsse aus wien,
    georgie

  2. Hallo Barbara, um eine Schmerzreduzierung zu erfahren hilft bei mir nur Sauna. Solange ich in der Sauna bin, habe ich nahezu keine Schmerzen. Zwar kommen sie nach dem Saunagang wieder, aber immerhin. Regelmäßig angewendet erleichtert saunieren das Leben!
    Also, ich finde es nicht wichtig, dich an schlechten Tagen per Video zu sehen. Ganz im Gegenteil! Gerade deine positive Einstellung dem Guai gegenüber und deine Lebensfreude, die du ausstrahlst, machen mir Mut. Alles andere würde mich nur runterziehen. Es reicht meiner Meinung nach aus, wenn du berichtest, dass es dir an manchen Tagen schlecht geht bzw. dass auch du Ausschwemmphasen hast, die längere Zeit andauern und du dich deshalb schlecht fühlst. Weiterhin alles Gute und liebe Grüße, Cornelia aus Berlin

    1. Hallo Cornelia,
      danke für Deine Rückmeldung 🙂

      So wie es bei Dir mit der Sauna ist, ist es bei mir mit dem Magnesium.
      Ich war schon sehr lange nicht mehr in der Sauna, habe es irgendwann (vor Guai) nicht mehr gut vertragen. Wäre aber ja mal wieder einen Versuch wert? Mal schauen 🙂

      Liebe Grüße an Dich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.