Anzeige

Wolken am Guai-Himmel

dunkle Wolken, mal wieder harte Zeiten: ein (hoffentlich) Ausschwemmzyklus hat mich am Wickel….
Die guten und die schlechten Phasen sind wirklich große Gegensätze.

Video vom 13.08.2013

Ich freue mich auf Deinen Kommentar 🙂

2 Antworten auf „Wolken am Guai-Himmel“

  1. hallo barbara,

    danke für dieses video.ja ich habe es bis zum ende gesehen, ich konnte gar nicht wegklicken.

    im moment bin ich selbst in dieser stimmung und gefühlten lage. natürlich wird man kurzatmig, oh gerade jetzt kenne ich das nur zu gut, doch andererseits, man vergisst wie schlecht es einem vorher ging.
    man gewöhnt sich so gern an die guten phasen und wenn schlechte kommen wird man kurzatmig und empfindlich , je mehr und länger gute kommen,so drastisch fühlen sich die schlechten an.
    tage wie diese,… darauf möchte man gern verzichten.
    gerade da wird vielleicht das schmerztagebuch zum tröstenden und zweifelnehmenden ,mutmachenden freund.

    auch auf diese situation gehst du ein,wo man eigendlich steht, finanziell und lebensträume verwirklichen.
    ach mensch , ich musste schlucken,wie recht du hast.
    ich denke auch das gerade dieses thema noch dazu beiträgt zu schlechten phasen.
    im moment frag auch ich mich wo ich steh und wo ich überhaupt noch hinkomm, was werde ich noch schaffen und gibt es dafür noch eine chance oder läuft die zeit weg? zeit hat uns diese kh ja schon genug gestohlen.

    aber wir sollten dankbar sein , das wir diesen einen weg haben und stolz, so durchzuhalten.wenn der weg auch holprig ist , am ende des tunnels ist das licht und vielleicht bleibt uns noch zeit, etwas zu verwirklichen,was wir wollten und nicht konnten.

    ich finde das ganz toll und tapfer ,so offen darüber zu sprechen.
    danke dafür.

    ich wünsche dir weiterhin viel kraft und immer mehr viele gute phasen.

    sei lieb gegrüsst von manu

    1. Hallo Manu,
      hab Dank für Deine lieben Worte.

      Mittlerweile bin ich wieder "auf dem Posten", zum Glück. Es lag tatsächlich an den klitzekleinen Diät-Ausnahmen, die ich mittlerweile täglich gemacht habe…. Seitdem ich wieder ganz streng bin, kann ich bis zum Weckerklingeln schlafen und bin die Beschwerden los!

      Ich wünsche mir für Dich, daß es nun auch bei Dir wieder bergauf geht! Dafür viel Kraft, Durchhaltevermögen und Energie….

      LG, Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.