LCHF Kongress

„Mit Leichtigkeit gesund durchs Leben“
Erster Deutschsprachiger Low Carb – LCHF Kongress in Europa

Wer träumt nicht davon, gesund durchs Leben zu gehen? Die Ernährungsform „Low Carb High Fat“ (LCHF) ist ein Weg, der ein gesünderes Leben mit Wohlfühlcharakter vorschlägt. LCHF, in der strikten Form auch „Ketogene Ernährung“ genannt, ist im Ausland schon lange bekannt, in Deutschland steckt dieser Lebensstil noch in den Kinderschuhen. Der 1. Deutschsprachige Low Carb – LCHF Kongress am 11. Februar 2017 will dies nun ändern und ein Bewusstsein für all diejenigen schaffen, die sich um ihren Körper und ihr Wohlbefinden intensiv kümmern möchten. “LCHF Kongress” weiterlesen

Kennst Du das LCHF-Magazin?

Das LCHF-Magazin ist das erste deutschsprachige Magazin, das sich der kohlenhydratreduzierten Ernährung widmet. LCHF bedeutet Low Carb High Fat oder auch Low Carb Healthy Fat. Schwerpunkt des LCHF-Magazins ist der Zusammenhang zwischen gesundheitlichen Verbesserungen und kohlenhydratarmer Ernährung. Besonderer Wert wird auf hochwertige Fette gelegt. Ebenso ist eine gesunde LCHF-Ernährung frei von Zusatzstoffen und verwendet möglichst tierische Produkte aus artgerechter Haltung.

LCHF-Magazin zur gesunden, kohlenhydratarmen Ernährung

LCHF-Magazin

Das Magazin erscheint viermal im Jahr und ist hier erhältlich. Es bietet mit seinen Beiträgen von Ärzten, Ernährungswissenschaftlern, Coaches usw. auch Rezepte und Erfahrungsberichte.  Ein wertvoller Lesestoff für ernährungs- und gesundheitsbewußte Menschen.

In der diesjährigen Herbst-Ausgabe ist ein Artikel über mich zu finden. Hier findet ihr eine Leseprobe mit meinem Artikel:

Download (PDF, LCHF03_16.pdf)

ich bin glücklich und zufrieden!

Mein erster Gedanke heute morgen: ich bin glücklich! Diese Erkenntnis hat mich so beschäftigt, dass ich unbedingt dieses Video machen mußte. Obwohl heute mein Geburtstag ist….

Glücklich!

Manchmal bin ich selbst davon überrascht, wie positiv ich Manches sehen kann. Ich denke, dafür sind 2 Dinge verantwortlich. Das erste “Ding” ist die kohlenhydratarme Ernährung. St. Amand beschreibt Symptome wie Depressionen, Nervosität, Reizbarkeit, Panikattacken uvm im Zusammenhang mit Kohlenhydraten. Das zweite “Ding” ist sicherlich der Halt, den ich durch meine direkte Familie und von einigen engen Freunden bekomme. Meine Kinder, selbst betroffen, finden irgendwie immer genau das richtige Maß. Sie fordern mich auf der einen Seite, andererseits unterstützen sie mich, wenn es nötig ist (aber NUR, wenn es nötig ist 😉 ). Mein Ehemann ist sowieso der allerbeste. Er hat mich immer unterstützt, hat immer zu mir gehalten. Wir kennen uns jetzt seit 22 Jahren. Er hat es immer mit mir ausgehalten, egal wie schwierig es war. In Krisen hat er mich immer gestützt. Ihr seht, ich habe viel Grund zum Glücklichsein.