Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Kartiert und unterdosiert!

Eine Kartierung nach der aktuellen Methode von Dr. St. Amand hat gezeigt, dass ich unterdosiert bin! Ehrlich gesagt war das für mich auch keine große Überraschung mehr, seitdem ich weiß, dass die Kartierungsmethode bisher nicht richtig interpretiert wurde.

Hier ist meine aktuelle Kartierung (links) und die vorherige zu sehen. Links zeigt die “richtige” Methode nach Dr. St. Amand, rechts hat meine Masseurin nach bestem Wissen und Gewissen mit den Angaben, die sie von mir erhalten hat, im letzten Jahr kartiert:

Da ich ja inzwischen die Kartierung nach Dr. St. Amand erlernt habe und als Dienstleistung anbiete und ebenfalls als Low Carb – Coach ausgebildet wurde, habe ich zum besseren Verständnis einen neuen Menüpunkt “Angebote” erstellt. Nach wie vor kann mich jeder kontaktieren, völlig unverbindlich und kostenfrei. Ich bin bzgl. der Therapie genauso ansprechbar wie bisher auch. Hier findet ihr meine Angebote, aufgeteilt in kostenlose und kostenpflichtige Angebote:

kostenlose Angebote Therapiebegleitung und Guaifenesintreffen
kostenpflichtige Angebote Ernährungscoaching und Kartierung

Unterdosiert!

Ich bin also nun wie ein Therapiestarter bei der Dosisfindung, denn eine Blockierung schließe ich aus. Wie ist es bei Dir? Hast Du Dich auch schon mal kartieren lassen? Wie war das Ergebnis und wie geht es Dir? Ich freue mich über Deinen Kommentar.

Merken

Merken

Endometriose | Fibromyalgie | Erfahrungen

In diesem Interview stelle ich Romina Scalco, eine Bloggerin aus der Schweiz, vor. Romina ist NICHT von Fibromyalgie betroffen, hat aber Endometriose. Da es häufig Fibromyalgie-Betroffene gibt, die zusätzlich an dieser Erkrankung leiden, habe ich Romina dazu befragt. In diesem Interview erzählt sie, wie die Krankheit bei ihr ausgebrochen ist und wie die Ärzte ihr begegnet sind. Heute hat Romina deutlich reduzierte Beschwerden. Im Video beschreibt sie, welche Dinge ihr dabei helfen.

Read More

Kartierung | Guaifenesin | Norddeutschland

Eine Kartierung ist, wenn sie richtig durchgeführt wird, eine sehr gute Unterstützung bei der Dosisfindung. Wenn irgendwie möglich, sollte man sich vor Therapiebeginn kartieren lassen. Nur so hat man einen nachweisbaren Vergleich bzgl. der Veränderungen durch das Guaifenesin.

Read More