Anzeige
Anzeige

Beschwerdeverstärkung mit 3000 mg Guaifenesin

Vor einigen Wochen habe ich Schritt für Schritt erhöht, inzwischen nehme ich 3000 mg Guaifenesin. Nun spüre ich das Guaifenesin, vor allem im Nacken-/Schulterbereich und in den Beinen. Aber auch sonst gibt es noch einige Symptome, die ich hier im Video beschreibe.

Nächste Woche möchte ich ein Video mit euren Themen erstellen! Was interessiert euch? Habt ihr Fragen? Zur Therapie? Oder an mich? Bitte teilt mir doch mit, was ihr wissen möchtet, worum es im nächsten Video gehen soll. Schreibt in die Kommentare oder sendet mir eine Mail!

Krank? Du siehst aber gut aus!

Chronisch krank, aber gutaussehend? Das passt für viele Menschen nicht zusammen. Ein Kranker sieht nämlich in der Regel auch krank aus. Anders bei der Fibromyalgie und vielleicht auch noch bei einigen anderen Erkrankungen. Es ist so, man sieht einem die Krankheit nicht an. Uns gehen nicht die Haare aus, wir tragen keinen Gips und machen optisch den Anschein eines guten Allgemeinzustands. Anlass für diesen Blogbeitrag war eine Veröffentlichung des ORF “zu schön um krank zu sein”. Den Beitrag könnt ihr euch hier anschauen.

Fairerweise muss ich sagen, dass es selbst mir schon so gegangen ist. Ich komme ja nun häufiger mit Betroffenen zusammen und wenn jemand wie das blühende Leben aussieht, vergesse ich schon mal, dass mir da jemand gegenüber steht, der große gesundheitliche Probleme hat.

chronisch krank

Im Video rede ich davon, dass chronisch krank sein ein 24 h – Problem ist. Das wird den meisten Gesunden nicht bewusst sein. Wir sind immer bemüht zu erklären, was dieses chronische Kranksein für uns bedeutet…. Ich habe das abgelegt, ich erkläre mich nicht mehr.

Wie geht es euch mit diesem Thema, welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wie kommt ihr damit zurecht? Habt ihr wenigstens einen Menschen, der euch mit euren Problemen ernst nimmt?

Symptome durch die Erhöhung mit Guaifenesin

In den letzten Wochen habe ich schrittweise das Guaifenesin auf 3000 mg täglich erhöht und möchte hier die Symptome beschreiben, die ich dadurch erfahren habe. Read More